Bücher

Moral und Geschlecht. Die Aneignung der NS-Erbschaft.
Kore: Freiburg i. Br. 1997

TöchterFragen. NS-FrauenGeschichte.
Hg. zusammen mit Carmen Tatschmurat, Kore: Freiburg i. Br. 1999, zweite Auflage 1995

Wissenschaftlichkeit und Interessen.
Zur Herstellung subjektivitätsorientierter Sozialforschung.

zusammen mit Klaus Wahl und Michael-Sebastian Honig, Suhrkamp: Frankfurt 1982

Familien sind anders! Wie sie sich selbst sehen.
Anstöße für eine neue Familienpolitik.

zusammen mit Klaus Wahl, Greta Tüllmann und Michael-Sebastian Honig, Rowohlt: Reinbek 1980

Soziale Kontrolle abweichenden Verhaltens.
Fallstudien an weiblichen Insassen eines Arbeitshauses.
Suhrkamp: Frankfurt 1970

Artikel aus den letzten Jahren

NS-Verbrechen und asymmetrische Geschlechterdifferenz.
Eine kritische Auseinandersetzung mit historischen Analysen zur NS-Täterschaft. In: Frietsch, Elke / Herkommer, Christina (Hg.), Nationalsozialismus und Geschlecht. Transit, Berlin (erscheint 2008)

Nachbemerkung zu Karin Windaus-Walser „Gnade der weiblichen Geburt? Zum Umgang der Frauenforschung mit Nationalsozialismus und Antisemitismus“.
In: Oberlies, Dagmar / Schmauch, Ulrike (Hg.), Anstoß nehmen – Anstoß geben. Ein Rückblick auf 30 Jahre feministische Diskussion. Gedächtnisschrift für Karin Walser. Ulrike Helmer: Königstein / Taunus 2005, S. 122-127

NS-Verbrechen: Männerdominanz und Frauenresonanz.
In: Macht und Gesellschaft. Männer und Frauen in der NS-Zeit. Eine Perspektive für ein zukünftiges NS-Dokumentationszentrum in München. Tagungsband. München: Selbstverlag 2004 (hrsgg. von Archiv der Arbeiterbewegung u.a.), S. 24-38; zugänglich auch im Internet als pdf-Datei unter www.ns-dokumentationszentrum-muenchen.de/veranstaltungen (25. Juli 2007)

NS-Verbrechen. Der Blick zurück und die vernachlässigte Maskulinitätsdominanz.
In: Krüger, Marlis / Wallisch-Prinz, Bärbel (Hg.): Erkenntisprojekt Feminismus. Donat: Bremen 2001a, S. 61-80

Für ein Denken und Handeln gegen maskuline Destruktivitäten.
In: Das Argument, Jg. 43, 2001b (3), S. 343-347

Subversiver Anspruch und Normalisierungsrealität: Über Ziele, Wege und Perspektiven der Frauen- und Geschlechterforschung.
In: Hornung, Ursula / Gümen, Sedef / Weilandt, Sabine (Hg.): Zwischen Emanzipationsvision und Gesellschaftskritik. (Re)Konstruktionen der Geschlechterordnung in Frauenforschung – Frauenbewegung – Frauenpolitik. Forum Frauenforschung, Band 14 ( Schriftenreihe der Sektion Frauenforschung in der Deutschen Gesellschaft für Soziologie). Westfälisches Dampfboot: Münster 2001c, S. 96-102

Zur Politik des Erinnerns und zur Analyse von Großverbrechen.
Für eine Wiederbegründung der Relevanz feministischer Interpretationen. In: Sozialwissenschaftliche Literaturrundschau 22 (39), 1999, S. 62-70

NS-Vergangenheit und die zweite Generation: Geschlechterperspektiven.
In: Kilian, Eveline / Komfort-Hein, Susanne (Hrsg.): GeNarrationen. Variationen zum Verhältnis von Geschlecht und Generation. Attempto :Tübingen 1999, S. 171-190

Diskussionsbeitrag zur Podiumsdiskussion: ‘Jenseits der Täterschaft? Frauen und Nationalsozialismus oder die These von der Moral des Geschlechts’.
Veranstalter: Kulturreferat der Landeshauptstadt / Offene Akademie der Münchner Volkshochschule. München, 6. Nov. 1998a (Tonbandabschrift Frauenakademie München e.V.)

Weltweite Maskulinisierung – Herausforderung für Wissenschaft und Politik.
In: Freie und Hansestadt Hamburg, Senatsamt für die Gleichstellung / Universität Hamburg, Institut für Soziologie (Hg.): Egalitäre Geschlechterpolitik und die Zukunft der Gesellschaft. Dokumentation des 2. Forums zwischen Wissenschaft und Praxis. Wintersemester 1996/97, Freie und Hansestadt Hamburg, Senatsamt für die Gleichstellung / Universität Hamburg, Institut für Soziologie: Eigenverlag 1998b, S. 49-71

Der globale Mann. Globalisierung als Maskulinisierung und De-Maskulinisierung.
In: alaska, Heft 217, Dezember 1997, S. 24-28

Entzivilisierung und NS-Deutschland. Einige feministische Beobachtungen zu einer zentralen Idee bei Norbert Elias.
In: Modelmog, Ilse / Kirsch-Auwärter, Edit (Hg.): Kultur in Bewegung. Beharrliche Ermächtigungen. Kore: Freiburg i.Br. 1996, S. 165-182